Inhaltsverzeichnis - Ausgabe 4/2022


#WeAreBUJ auf LinkedIn


Der BUJ ist seit längerem auf LinkedIn aktiv. Mittlerweile folgen der BUJ-Seite schon über 3000 Personen. Dort informiert der BUJ Interessierte, Mitglieder und die, die es werden wollen, über aktuelle Themen, Positionen, Publikationen, Veranstaltungen. Seit einiger Zeit stellen sich dort auch unsere Mitglieder vor.

Inhaltsübersicht

#WeAreBUJ – Worum geht’s?

Seit März gibt es eine Neuerung auf dem BUJ-LinkedIn-Kanal: die Reihe #WeAreBUJ. In dieser Reihe stellen sich BUJ-Mitglieder vor – unabhängig von Funktion und Verantwortung im Verband. Die Reihe läuft sehr erfolgreich: Wir erhalten nicht nur von BUJ-Mitgliedern, sondern auch von Nicht-Mitgliedern viele positive Rückmeldungen.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen kann jedes BUJ-Mitglied, unabhängig von Funktion, Gremium oder der Dauer der Zugehörigkeit zum BUJ. Den Anfang haben BUJ-Vorstands- und Präsidiumsmitglieder gemacht, derzeit können Sie über diese Reihe einige der BUJ-Fach- und Regionalgruppenleiter/innen kennenlernen.

Damit aber nicht genug: Geben Sie als BUJ-Mitglied anderen Unternehmensjurist/innen die Chance, Sie kennenzulernen und nutzen Sie für sich selbst die Gelegenheit, Ihre Reichweite in den sozialen Netzwerken zu erweitern und Ihr Netzwerk auszubauen.

Was bieten wir Ihnen?

Jeder #WeAreBUJ-Post besteht aus einer Grafik und drei Fragen/drei Antworten. In die Grafik nehmen wir Ihr Foto, Ihren Namen und Ihre Funktionsangabe als Inhouse-Jurist auf. Gleichzeitig erhalten Sie in der Grafik die Gelegenheit, kompakt zu beschreiben, weshalb Sie im BUJ sind.

Für die drei Antworten erhalten Sie von uns eine Fragenübersicht, aus der Sie sich drei Fragen aussuchen können. Diese reichen von Ihrem Engagement im BUJ über Ihre persönlichen Verbandshighlights bis hin zu Ihren Zukunftsthemen und -wünschen für Inhouse-Juristen.

Wie kann man den BUJ auf LinkedIn außerdem unterstützen?

Als Berufsverband ist der BUJ Ihr Netzwerk und Ihre Austauschplattform. Die Vernetzung mit anderen Berufsträgern und Information über aktuelle Aktivitäten des BUJ erfolgt zunehmend auch über die sozialen Medien. Daher können Sie vieles tun und den LinkedIn-Kanal auch für sich selbst und Ihr eigenes Netzwerk von Unternehmensjurist/innen nutzen:

  • Folgen Sie dem BUJ auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/buj/
  • Liken, kommentieren und teilen Sie BUJ-Posts, die Sie spannend finden oder bei denen Sie meinen, dass diese auch für andere Unternehmensjurist/innen von Interesse sein könnten.
  • Wenn Sie einen Post auf Ihrem eigenen Kanal machen, der etwas mit dem BUJ zu tun hat und/oder für andere Inhouse-Jurist/innen spannend sein könnte: verknüpfen Sie den BUJ im Text Ihres Posts mit @Bundesverband der Unternehmensjuristen und/oder verwenden Sie den Hashtag #WeAre BUJ.

Machen Sie mit und schreiben Sie uns, weshalb Sie im BUJ aktiv sind!

Wir freuen uns, wenn Sie bei der Reihe #WeAreBUJ mitmachen wollen. Senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff #WeAreBUJ und wir senden Ihnen die zur Auswahl stehendenden Fragen per E-Mail zu.

Nach Erhalt Ihrer Antworten und eines aktuellen Fotos von Ihnen kümmern wir uns um alles Weitere. Gern verlinken wir auch Ihr LinkedIn-Profil aus dem Post heraus, so dass Sie auch dort leicht gefunden werden und Ihr Netzwerk ausbauen können. Und natürlich sagen wir Ihnen auch Bescheid, wann Ihr Post online gehen wird.

Insert Custom HTML