Datenschutz Online Convent


Seit Geltung der DSGVO ist die Zahl der Bußgelder drastisch gestiegen. Dabei wiegen die DSGVO-Vorgaben besonders in Krisenzeiten für Unternehmen schwer, was die Debatte um die laufende Evaluation zusätzlich verschärft. Es stellt sich die zunehmend die Frage, ob bzw. welche Nachbesserungen für Unternehmen zu erwarten sind.


Besonders hohe Strafzahlungen haben solche Unternehmen getroffen, die Kundendaten nicht ausreichend schützen. Dabei entstehen im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung ganz neue Tracking-Möglichkeiten, die im Bereich Marketing und Sales sehr wertvoll sind. Dabei ist teilweise unklar, welche datenschutzrechtlichen Anforderungen überhaupt gelten.


Auf dem „Datenschutz Online Convent“ vom 14.-18.09.2020 stehen Ihnen erfahrende Datenschutzexperten zu diesen aktuellen Herausforderungen Rede und Antwort. Jeden Tag ab 14 Uhr erwarten Sie 2-stündige Sessions, die ausreichend Zeit für Austausch bieten.

14.-18.09.2020 

Digital-Veranstaltung

Datenschutz 

Online Convent 

Datenschutzrechtliche Herausforderungen 

eines neuen Jahrzehnts

Ihre Vorteile auf einen Blick: 


  • 5 Tage, 11 Sessions = 10 Stunden Datenschutz-Fortbildung!
  • Interaktionen, Austausch und Networking trotz sozialer Distanz
  • Keine Anfahrt und keine Übernachtung

Wir freuen uns auf Ihre virtuelle Teilnahme!

Programm:


Montag, 14.09.2020 | 14.00-16.15 Uhr

14.00-15.00 Uhr Evaluierung der DSGVO

15.00-15.15 Uhr Kaffeepause

15.15-16.15 Uhr Weiterverwendung von Kundendaten für Marketing und Sales


Dienstag, 15.09.2020 | 14-16.15 Uhr

14.00-15.00 Uhr Update zu den Haftungsrisiken für Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführer/Vorstände und weitere Beteiligte in Unternehmen

15.00-15.15 Uhr Kaffeepause

15.15-16.15 Uhr Parallele Break Out Session

Session 1: Nutzung von Cookies und Tracking Technologien

Session 2: Zugang zu Daten – Kartellrecht vs. Datenschutzrecht


Mittwoch, 16.09.2020 | 14-16.15 Uhr

14.00-15.00 Uhr Datenschutzaudits effektiv durchführen

15.00-15.15 Uhr Kaffeepause

15.15-16.15 Uhr Entwicklung und aktueller Stand im Beschäftigtendatenschutz


Donnerstag, 17.09.2020 | 14-16.15 Uhr

14.00-15.00 Uhr Datenschutzrechtliche Risikobewertungen

15.00-15.15 Uhr Kaffeepause

15.15-16.15 Uhr Internationaler Datentransfer – Lösungen außerhalb von Standardklauseln


Freitag, 18.09.2020 | 10.00-12.00 Uhr

10.00-11.00 Uhr Bußgeldpraxis der Behörden und Tendenzen

11.00-11.15 Uhr Kaffeepause

11.15-12.00 Uhr Abschlussimpuls zu Datenethik & Digitale Selbstbestimmung und Wrap UP

Referenten  


Dr. Thobias Gräber


Chief Privacy Officer, PwC Europe SE Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Daniela Siglreithmaier


Syndikusrechtsanwältin, AUDI AG, BUJ Fachgruppenleiterin Datenschutz

Jörg Steinhaus


Konzerndatenschutzbeauftragter, Merck KGaA, BUJ Fachgruppenleiter Datenschutz

Dagmar Thimm

Dr. Dagmar Thimm


Director, Digital Law & Data Privacy, Digital Law & Data Privacy, TUI Group

Preise


BUJ Mitgliederpreis

226,20 €

netto 195,00 € 

Bitte beachten Sie, dass es sich beim BUJ Digital Legal Counsel um eine Veranstaltung ausschließlich für Unternehmensjuristen handelt.

Normalpreis

342,20 €

netto 295,00 € 

Bitte beachten Sie, dass es sich beim BUJ Digital Legal Counsel um eine Veranstaltung ausschließlich für Unternehmensjuristen handelt.

Partner


Schön, dass Sie sich für unsere Veranstaltungen interessieren!    
Hier finden Sie eine Übersicht unserer Veranstaltungen inklusive Buchungsmöglichkeit.