Fachgruppe IP


Die Innovationskraft eines Unternehmens bildet einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor in einem global stärker vernetzten Umfeld. Das gilt branchenübergreifend und stellt Rechtsabteilungen ständig vor neue Herausforderungen, Innovationen rechtlich optimal zu begleiten, abzusichern und zu verwerten. Im Mittelpunkt der Fachgruppe IP stehen praxisrelevante Themen wie IP-Portfolio-Management, Bekämpfung von Produktpiraterie, Outsourcing von IP-Dienstleistungen u.v.m.

Fachgruppenleitung


Stephanie Bucher

Dr. Stephanie Bucher 

Syndikusrechtsanwältin und Senior DirectorInfin, Infineon Technologies AG 

Dr. Stephanie Bucher ist Syndikusrechtsanwältin und Senior Director bei Infineon Technologies AG mit Zuständigkeit für „IP Transactions & Litigation“. In dieser Funktion berät sie den Vorstand und die Geschäftsbereiche in allen Fragestellungen des gewerblichen Rechtsschutzes. Als Hauptansprechpartnerin betreute sie bereits die Geschäftsbereiche „Automotive“, „Power & Sensor Systems“ sowie das „IT Contract & Vendor Management“. Zuvor war sie als Rechtsanwältin bei Taylor Wessing schwerpunktmäßig im Patentrecht tätig. Sie studierte Rechtswissenschaften in Münster und Sevilla. Von 2004 bis 2006 war sie Stipendiatin am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Das zweite juristische Staatsexamen legte sie 2008 in München ab.  

Dr. Arne Ibbeken

Dr. Arne Ibbeken ist seit 2010 Syndikusrechtsanwalt und Senior Counsel bei der Siemens Aktiengesellschaft in München. Dort berät er vorrangig die globale Forschungsabteilung Technology in allen rechtlichen Fragestellungen, vor allem aus dem Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes. Zuvor war Herr Dr. Ibbeken als Rechtsanwalt bei Lovells und bei Gleiss Lutz schwerpunktmäßig im Bereich der technischen Schutzrechte, des Rechts des unlauteren Wettbewerbs (insbesondere des Schutzes von Geschäfts und Betriebsgeheimnissen) und des Lebensmittelrechts tätig. Er ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. - Nach dem Abitur in Oldenburg studierte er Rechtswissenschaft in Köln und an der Université de Paris-I (Panthéon-Sorbonne) und erwarb einen LL.M. sowie die Maîtrise en Droit. Im Anschluss an sein Studium in München legte er 1999 das erste und 2001 das zweite juristische Staatsexamen ab. Nachdem er am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht seine Dissertation angefertigt hatte, promovierte er 2003 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Sitzungen/Workshops


Ort

Ort der Veranstaltung folgt in Kürze

Datum

Termine folgen in Kürze

Ansprechpartner

Sitzungen/Workshops


Ort

Der Ort folgt in Kürze

Datum

Termine folgen in Kürze

Ansprechpartner

Geschäftsstelle
Fon: 030-206-41-49-40
E-Mail senden