Gemeinsame Verbändeposition zum Regierungsentwurf zur Einführung virtueller Hauptversammlungen


10.05.2022

News - Aufbruch zu neuen Ufern

Anlässlich der diese Woche im Bundestag geplanten 1. Lesung des Regierungsentwurfs zur Einführung virtueller Hauptversammlungen hat sich der BUJ gemeinsam mit BDI, DAI, VCI, Bitkom, GDV und DIRK für eine grundlegende Überarbeitung des Gesetzentwurfs stark gemacht. In einem gemeinsamen Verbändestatement wurden konkrete Änderungsvorschläge unterbreitet.


Gegenüber der Presse sagte Dr. Claudia Junker, BUJ-Präsidentin hierzu: „Der Gesetzgeber hat jetzt die Chance, künftig gut strukturierte, zukunftsgerichtete und für alle Aktionäre attraktive virtuelle Hauptversammlungen zu ermöglichen. Die nun vorgeschlagenen Regelungen gehen an der Realität großer Hauptversammlungen vorbei und sie werden – wie frühere Regelungen in diese Richtung – schlicht keine Anwendung finden.


Das Verbändestatement können Sie hier herunterladen

Weitere News